Navigation
Malteser Singen

Über uns

Die Malteser in Singen gibt es seit 1970. Aus den Erste-Hilfe-Kursen des Anfangs und ersten Sanitäts- und Betreuungseinsätzen ist eine breite Palette von Dienstleistungen geworden.

Unser Angebot

Erste-Hilfe-Ausbildung und mehr

  • Erste Hilfe Grundkurs
  • Erste Hilfe Training
  • Betriebshelferausbildung und Fortbildung
  • Erweiterte Erste Hilfe / Sanitätskurse
  • Erste Hilfe bei Kindernotfällen
  • Erste Hilfe für Betreuungseinrichtungen
  • spezielle Angebote, wie zum Beispiel Erste Hilfe bei Sportnotfällen

Sanitätsdienste

  • Hohentwiel Festival
  • Southside
  • Narrentreffen (z.B. Höriumzüge)
  • Public Viewing bei der Fußball WM 
  • Sport- und sonstige Veranstaltungen, darunter u.a. der Bodensee-Megathlon, der Riderman, der Vaude-Trans-Schwarzwald, .... u.v.m.
  • Falls Sie auf Ihrer eigenen Veranstaltung die Santätsdienste der Malteser  Singen nutzen wollen, klicken Sie bitte auf den folgenden Link:
  • Einsatzanforderung an die Malteser Singen

Katastrophenschutz

  • Teilnahme an der Schnelleinsatzgruppe und der Einsatzeinheit 3 des Landkreis KN

Schulsanitätsdienste

  • Hegau Gymnasium Singen 
  • Ambrosius Blarer Gymnasium Gaienhofen
  • Bruderhofschule Singen
  • Ekkehard-Realschule Singen

Malteser Jugend

  • Kreatives Arbeiten in der Malteser Jugendgruppe

Besser und sicherer Zuhause leben

Besuchsdienste

  • Besuchshundegruppe

Unsere Adresse

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns in unserer Dienststelle besuchen würden:

Malteser Hilfsdienst e.V.
Stadtgliederung Singen
Schwarzwaldstrasse 2c
78224 Singen
Telefon: 07731-94094
Telefax: 07731-94095

Wir in Südbaden

Geschichte der Malteser in Südbaden

In Südbaden sind die Malteser seit Jahrhunderten tief verwurzelt. Im Heitersheim zeugt das Malteserschloss vom frühen Wirken des Ordens im süddeutschen Raum. Durch eine Schenkung Gottfrieds von Staufen im Jahre 1272 und den Erwerb der Gerichtsrechte ein Jahr später wurde der Orden zum Ortsherrn von Heitersheim.
Nach und nach bauten die Malteser Heitersheim zum Mittelpunkt ihres Wirkens in Südbaden aus. Malteserkreuze in Kirchen, Gebäuden und mehreren Stadtwappen, aber auch Straßennamen erinnern uns daran, wie bedeutungsvoll der Malteser Orden in der Freiburger Region gewesen sein muss.

Heute beherbergt das Malteserschloss in Heitersheim eine Sonderschule für geistig behinderte Kinder und Jugendliche und eine vom Caritasverband Freiburg unterhaltene Behindertenwerkstätte. Malteser besuchen regelmäßig die „Barmherzigen Schwestern vom Hl. Vinzenz von Paul“, die nach aufopferungsvollem Dienst im ehemaligen Malterschloss in Heitersheim ihren Lebensabend verbringen.

Am 1. September 1956 erfolgte die Gründung des Malteser Hilfsdienstes in der Erzdiözese Freiburg. Aus dem Engagement einzelner Gründerinnen und Gründer ist heute eine Gruppe von weit über 3.000 aktiven ehrenamtlichen Helfern und zahlreichen hauptamtlichen Mitarbeitern erwachsen, die für die Menschen in der Region da sind. 

In der Erzdiözese Freiburg unterhalten die Malteser inzwischen 25 ehrenamtliche Orts- und Stadtgliederungen. In der Malteser Jugend sind 600 engagierte Kinder und Jugendliche in 45 Gruppen aufgeteilt.

Über 3.300 Helferinnen und Helfer engagieren aus freien Stücken im Dienst am Mitmenschen in der Erzdiözese Freiburg. Aus Freude am Helfen bieten sie eine andere Qualität der Hilfe – eine aus liebevoller Zuwendung und Professionalität.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE25370601201201207211  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7